mardi 9 avril 2013

Sieh meine Gärten, 
in denen meine Gärtner im Morgengrauen darangehen,
 den Frühling zu erschaffen; 
sie streiten sich nicht um die Blumen, ihre Stempel und Kronen, 
sie säen die Samenkörner. 
Antoine de Saint-Exupéry, Die Stadt in der Wüste, Citadelle






Die Tatsache, daß Menschen mit zwei Augen, aber nur einem Mund geboren werden, 
läßt darauf schließen, dass sie zweimal soviel sehen als reden sollten.
Marie Marquise de Svign

16 commentaires:

  1. Choupinette s'en va à la rencontre du printemps !
    Bisous fleuris !

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. ouiii, j'espère que cette fois c'est la bonne :D

      Supprimer
  2. ...und erst die mit dem dritten (Kamera-) Auge ;-) ...

    RépondreSupprimer
  3. Zuckersüße Bilder!!!
    Liebe Grüße
    Hanna

    RépondreSupprimer
  4. ein lächeln lasse ich da...schön!

    Lieben Gruss Elke

    RépondreSupprimer
  5. La plus jolie graine est votre petit bout !... Très belles photos et de bons mots pour les accompagner.
    Gros bisous à vous deux.

    RépondreSupprimer
  6. Da schau ich gleich mehrmals hin! Ganz wunderbar der Frühlingsauftakt bei Euch!

    RépondreSupprimer
  7. gestern am Abend rechneten wir schnell, wann wir das erste Mal mit Lotte gemeinsam so den Frühling durchstreifen könnten. Na gut, dauert noch ein bisschen. Doch deine schönen Fotos vergrößern nur noch unsere Vorfreude darauf.
    Nun scheint der Frühling bei uns angekommen zu sein. Es reckt und streckt sich in Wald und Flur, im Garten leuchten die Farben und das Wachsen beginnt. All deine Blüten auf den Fotos sind in Dresden noch nicht zu entdecken. Jetzt schauen wir mal, wie lange es dauern wird, bis wir nachgezogen haben.
    Bis dahin müssen wie in meinem Headerfoto Blicke aus dem Archiv genügen.

    Die und deinen lieben eine gute Zeit,
    egbert

    RépondreSupprimer
  8. Entzückend die kleine Spaziergängerin, und das Zitat mit den Augen ist frech und zutreffend. Weiterhin einen schönen Frühling wünsche ich dir und deiner reizenden Familie!

    RépondreSupprimer
  9. Die kleine Prinzessin wandert ja schon ganz wacker ab.... so süss zu beobachten wie sie die Welt entdeckt!!
    ♥-liche Grüsse in euren Frühling
    brigitte

    RépondreSupprimer
  10. Wunderschöne Fotos und ein sehr guter Spruch
    Einen lieben Abendgruß schickt
    Irmi

    RépondreSupprimer
  11. Schön!!! Vor allem den Text oben mag ich. Wachsen lassen... Jetzt merkt man den Frühling auch schon bei uns ein wenig. Liebe Grüße von Greta

    RépondreSupprimer
  12. Du meine Güte, wie niedlich ist das denn - Freude pur!!

    so was von niedliche Bilder.

    alles Liebe
    isabella

    RépondreSupprimer
  13. Darum rede ich besser auch nicht zuviel! Nur so viel: Deine Bilder und Texte sind ein Frühlingstraum, und der wird nun so langsam auch für uns wahr...

    Herzliche Grüsse,
    Brigitte

    RépondreSupprimer
  14. hingebungsvoll blumenpflücken und dabei die welt rundherum vergessen...an den kleinen sollten wir uns ein beispiel nehmen, sie haben noch alle zeit der welt.
    so schnell geht es. nun stapft sie schon hinaus in die welt. danke für die frühlingsgrüße!
    eine gute zeit dir und deinen lieben,
    karin, mit grüßen vom see

    RépondreSupprimer