mardi 9 septembre 2014

Septembermorgen



Im Nebel ruhet noch die Welt, 
Noch träumen Wald und Wiesen: 
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt, 
Den blauen Himmel unverstellt, 
Herbstkräftig die gedämpfte Welt 
In warmem Golde fließen.
E.Mörike





hier las ich den Text,den ich dazu am interessantesten fand...
hier haben die vielbeinigen Tiere schon fleissig gearbeitet
beeindruckend wie versponnen die Wiesen und Wälder am Morgen sind...



10 commentaires:

  1. Liebe Bea
    was für wunderschönen Naturbilder aus deinem Wald wei weit es schon bei dir ist mit dem Spät-Altweibersommer!
    Schöne Tage wünsche ich dir und eine Familie
    Lieben Gruss Elke

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. danke liebe Elke!ch grüsse dich lieb zurück.

      Supprimer
  2. De belles photos, de magnifiques toiles d'araignée!

    RépondreSupprimer
  3. boah!!! dein neuer header hat bei mir voll eingeschlagen!
    und mit den fünf septemberfotos hast du den start in den herbst sensationell treffend bebildert! gefällt mir wahnisnnig gut!
    bei uns ist es durch den vielen regen noch immer recht grün, erst sehr zaghaft färbt sich das laub. doch der altweibersommer (...die spinnfäden) ist auch bei uns angekommen...
    wünsch dir/euch einen feinen herbst! karin

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. herzlichen Dank Karin
      auch ganz besonders für die Karte und die Mail!!!!
      ich bin nach wie vor Zeitmässig überfordert
      aber ich hoffe, das beruhigt sich mal...dann antworte ich dir unbedingt
      im Moment hat mein Freund ein Studium in einer anderen Stadt begonnen (endlich,endlich)und ich bin ganz allein mit der Kleinen
      ab Oktober bin ich wieder in der Tagschicht, da wird es mit der Organisation einfacher....
      liebes Drücken!

      Supprimer
    2. danke für die nachricht! die zeit die es braucht, die braucht es eben... für was auch immer...
      wünsch dir zeitliche lichtblicke für dich im dschungel des alltags! glg

      Supprimer
  4. Deine Naturbilder lassen mich immer wieder fast ehrfürchtig staunen, Bea!
    Einfach wunderschön sind deine ersten Herbst-Impressionen.

    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

    RépondreSupprimer
    Réponses
    1. herzlichen Dank und ganz liebe Grüsse, Brigitte!!

      Supprimer
  5. auch wenn ich es noch nicht wahrhaben möchte,
    der Herbst ist los,
    obwohl sie doch Herbstzeitlose heißt....... ;-)

    liebe Grüße aus dem verregneten Dresden,
    egbert

    RépondreSupprimer